Familienverband Partnerschaften

Der Schweizerische Familienverband ist ein gemeinnütziger Verein, der am 6. Februar 2006 gegründet wurde und zurzeit 15‘000 Mitglieder zählt. Der Zweck dieses Verbandes ist die Familien in ihrer finanziellen Lage zu unterstützen und seinen Mitglieder Zugang zu günstigeren Angeboten und Prämien zu ermöglichen. Der Familienverband handelt im Interesse der Familien Kollektivverträge mit Versicherungen, Dienstleistungsanbietern sowie anderen Unternehmen aus. Er unterstützt ausserdem seine Premium-Mitglieder in Situationen, welche fachspezifischen Rat oder Hilfe erfordern. Was kann man sich nun unter dem Familienverband vorstellen? Er vermittelt zwischen seinen Partnern und Mitgliedern, passt seine Angebote regelmässig den Bedürfnissen seiner Mitglieder an, entwickelt sich weiter und strebt qualitativ hochstehende Dienstleistungen an, um die Zufriedenheit der Mitglieder sicherzustellen. Neue Mitglieder werden selbstverständlich jederzeit herzlich willkommen geheissen. Ebenso kann durch den Familienverband eine starke Kundenbindung zwischen Makler und Kunden aufgebaut werden.

Das primäre Ziel ist das Aushandeln von Kollektivverträgen mit Firmen aus allen Bereichen der Wirtschaft, unter anderem mit Finanzdienstleistern und Versicherungsgesellschaften. Kurz gesagt; eine Person schliesst sich als Mitglied einem Kollektiv an und bezahlt so weniger Prämien für die Versicherungen.

Im Krankenversicherungsbereich besteht momentan mit der CSS, der Helsana, der Swica und der Sympany eine Zusammenarbeit. Im Nicht-Leben-Bereich heissen die Partner DAS, Generali und Zürich Versicherung.

Mit einem jährlichen Beitrag von CHF 100 profitiert die ganze Familie vom gesamten Angebot des Familienverbandes. Zur Familie zählen alle Personen, die gemeinsam in einem Haushalt wohnen. Wie kann man nun Mitglied werden und von all diesen Vorzügen profitieren? Dazu müssen Sie lediglich ein Anmeldeformular ausfüllen, welches Sie hier finden: http://www.asvm.ch/anmeldeformular-familienverband.